ASOM v7 BEISPIEL Flaschenzug

Prinzipielles Kinematik-Beispiel zu einem idealisierten Flaschenzug

Hier wird ein Flaschenzug mit einer Linearführung kombiniert. Dabei werden die Verhältnisse zwischen Hub und Weglänge und die benötigten Kräfte in Compressed-Time ausgewertet.

Bei einer anderen Anordnung der Linearführung ermittelt die Kinematiksoftware ASOMv7 sofort den entsprechenden nichtlinearen Einfluss auf die nötige Zugkraft und auf das Verhältnis der Weglängen.

Beispielprojekt

ASOM v7 BEISPIEL Flaschenzug