Skip to main content

ASOM v7 BEISPIEL flächenbündiger Türgriff

Beispiel für die Berechnung einer Kinematik zu einem flächenbündigen, einziehbaren Türgriff mit Synthese von zwei Kinematiken (kinematische Reihenschaltung von zwei Syntheseverfahren) und der gleichzeitigen Betrachtung von verschiedenen Alternativen (mit/ohne Zugfeder, mit/ohne Losbrechkraft, usw.) unter Berücksichtigung von weiteren Restriktionen wie Einbaubedingungen und Kollisionsbedingungen.

ASOM v7 BEISPIEL flächenbündiger Türgriff

Die erwünschten Anfangs-, Zwischen- und Endlagen bleiben selbst bei Modifikation des Projektes erhalten.

Zurück nach oben