ASOM v7 BEISPIEL Pedalerie

Mehrgelenksystem Pedalerie PKW

Prinzipielles Beispiel für ein Mehrgelenksystem für ein Pedal bzw. Fußpedal.

Das Beispiel zeigt ein Pedaleriesystem und die dazugehörenden kinematischen Bewegungsabläufe. In einem Diagramm wird die Winkeländerung des Fußes über den Hub der Feder aufgetragen. In weiteren Diagrammen werden die Gelenkkräfte und die nötigen Betätigungskräfte ermittelt. Dabei wird ein Energiespeicher berücksichtigt, in diesem Fall eine Zugfeder, und die in den Gelenken vorhandenen Zapfenreibungen als kraftabhängige Gleitreibungen mittels eines Gleitreibungskoeffizienten.

Alle Ergebnisse werden auch bei Änderung der Position des Energiespeichers oder bei Änderung der Lagerpositionen in Echtzeit bzw. Compressed Time unverzüglich und unmittelbar ermittelt.

 

Beispielprojekte

ASOM v7 BEISPIEL Pedalerie