ASOM v7 BEISPIEL Interaktive Zwei-Punkt-Synthese

Interaktive Zwei-Punkt-Synthese

In diesem Beispiel wird das in der Kinematiksoftware ASOMv7 realisierte Prinzip der interaktiven Zwei-Punkte-Synthese mit einem Mehrgelenksytem veranschaulicht.

Dabei wird ein Objekt (hier die Kugel) von einer erwünschten Position mit Hilfe der Koppel eines Viergelenksystems in die zweite erwünschte End- Position überführt. Nachträglich wird die Wunschposition nochmals bewusst modifiziert und mit dem Syntheseverfahren angepasst. Ebenfalls wird der kinematische Verlauf nachträglich angepasst. Dies erfolgt stets hochinteraktiv und in Echtzeit bzw. Compressed-Time. Der Mechanismus wird unmittelbar aktualisiert.